Google+

Vienna Concert Band

 

Die Vienna Concert Band wurde 2013 gegründet und ist ein Bläserensemble, das in unterschiedlicher Besetzung auftritt. Die Schwerpunkte sind einerseits Konzerte mit symphonischer Bläserliteratur & Filmmusik und andererseits die Begleitung von Stummfilmen. Besonderes Augenmerk soll auf die Aufführung von Originalwerken für Bläser österreichischer (zeitgenössischer) Komponisten gelegt werden. Durch die Programmgestaltung soll eine Brücke zwischen klassischer E- und traditioneller & moderner U-Musik geschlagen werden. Die Vienna Concert Band möchte damit einen Beitrag dazu leisten, dass Wien Eintritt findet in die Szene der internationalen, symphonischen Bläserszene. Des wegen haben wir auch den Namen "Vienna Concert Band" gewählt, der ein international üblicher Begriff für Orchester dieser Art ist und in Österreich Freiraum für die Zuordnung und die Programmgestaltung gibt. 

Professionellen und angehenden Musikern soll damit die Gelegenheit geboten werden, Bläserliteratur auf höchstem und internationalem Niveau aufführen zu können. Die Musiker stammen größtenteils aus Wien und Umgebung und setzen sich aus professionellen Orchestermusikern, Musiklehrern und Musikstudenten zusammen. Ihnen ist die Begeisterung für Bläserliteratur gemeinsam.  

Das erste Projekt der Vienna Concert Band war am 30.10.2014 die live Begleitung des Stummfilmes "Der Kilometerfresser" im Muth - Konzertsaal der Wiener Sängerknaben. Das zweite Konzert - "Winds und Strings" - findet am 16.04.2014 ebenfalls im MuTh statt. Der Höhepunkt dieses Konzertes wird die Aufführung des Konzertes für Violoncello und Blasorchester von Friedrich Gulda sein.